Reifenreparatur, ja oder nein?

Es kommt öfter vor als man denkt: ein Nagel oder eine Schraube steckt im Reifen, und dieser verliert Luft.

Oftmals passiert sowas bei neuen Reifen – diese haben noch massig Profil, und der Gummi ist weich. Da haben es Schrauben und Nägel deutlich leichter sich aufzustellen, um sodann durch die Reifendrehung durch den Gummi zu stechen.

Was nun? Reifen reparieren lassen, oder einen neuen Reifen kaufen und aufziehen?

Wann ist eine Reparatur des Reifens nicht zulässig?
– der Einfahrschaden ist 6mm im Durchmesser und grösser;
– der Einfahrschaden ist ausserhalb 3/4 der mittleren Lauffläche;
– der Reifen ist unter der Mindestprofiltiefe;
– der Gummi ist porös und/oder rissig;
– der Reifen wurde drucklos noch gefahren, die strukturelle Integrität der Seitenwand ist nicht mehr gegeben, Abrieb im Reifen;
– es wurde ein Pannenspray in den Reifen eingebracht;
– es haben bereits Reparaturversuche an dem Einfahrschaden stattgefunden.

Können Sie die vorgenannten Punkte verneinen, lohnt es sich, den Reifen einer Werkstatt zur Begutachtung vorzulegen, um eine Reparatur durchzuführen.

Wie repariere ich Ihre Reifen?
Ich halte nichts von den Kautschukstreifen, die mittels Stechwerkzeug in die Schadstelle eingebracht werden. Das hat nichts mit Reparatur zu tun, da das Loch von innen nicht ausreichend versiegelt wird. Das taugt bestenfalls zur kurzzeitigen Überbrückung bis zum Totalersatz des Reifens! Bei einer fachgerechten Reparatur wird der Reifen von der Felge geholt – alles andere ist Pfusch! Auch die neuerdings aus dem asiatischen Markt erhältlichen Einschraubstopfen sind brandgefährlich – Finger weg!

Ich verwende sogenannte Kaltvulkanisierpilze (Kombireparaturkörper).
Diese werden von der Innenseite des Reifens in die gereinigte Schadstelle eingebracht, kaltvulkanisiert und gewährleisten, dass Sie Ihren Reifen nach der Reparatur wieder im Rahmen der Zweckbestimmung des Reifens unbedenklich nutzen können.

Im Anschluss wird Ihr Rad selbstverständlich auf Dichtheit überprüft und anschließend neu gewuchtet.
In den häufigsten Fällen lohnt eine Reparatur, sie ist deutlich günstiger als ein neuer Reifen, schont die Umwelt, und ist nachhaltig.

Reifenreparatur, ja oder nein?
Nach oben scrollen

Wichtiger Hinweis

Reifenservice Sven Kempe ist eine Dienstleistung im Nebengewerbe, ich gehe einer regulären hauptberuflichen Tätigkeit nach.
Anrufe vor 16 Uhr können daher nicht entgegen genommen werden!

Für Terminbuchungen nutzen Sie bitte generell das Buchungsformular.
Diese Website hat viel Zeit, Arbeit und auch Geld gekostet - bitte nutzen Sie diese, sie enthält alle Informationen, nach welchen Sie suchen.

Sollten Sie mich bei Ihrer Reifenbestellung als Montagepartner gewählt haben, buchen Sie bitte erst nach erfolgter Zustellung einen Termin.

Dies schließt sich in 0Sekunden